Ein Schmuckstück mit Botschaft

Heute freuen wir uns, Euch ein Schmuckstück mit einer wirklich besonderen  „Werkstattgeschichte“ vorstellen zu dürfen.

Drei Jahre ist es her, seit die Geschichte von Ines und Nicolas begann.  Vier Wochen nach dem kennenlernen entschieden sich die beiden zu einem gemeinsamen Tattoo. Gewagt würde der ein oder andere von uns denken. Doch wer diese beiden kennenlernen darf,  spürt, die Zwei sind EINS. Und so designte Ines ihrer beider Symbol. Eine Symbiose zweier Sternzeichen.

Das Omega-Zeichen stellvertretend für die Waage und die Welle für die des Wassermanns.

Drei Brillanten runden das Bild des Schmuckstückes heute ab. Sie stehen für drei Jahre des Zusammenseins an dem Tage, als Nicolas es ihr feierlich überreichte. In unserer Welt – der des Trauringspezialisten – stehen drei Steine für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Auch ein schönes Bild, welches zu dieser Brillantanzahl perfekt passt.

Goldschmied, Handgraveur und Juwelenfasser haben dann Hand angelegt, um das Tattoo-Thema in ein persönliches Schmuckstück zu verwandeln. Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist und wünschen den beiden – mittlerweile bereits auch verheiratet – dass das Symbol ihrer Verbundenheit stets voll Freude getragen wird.

Alles Liebe und Gute Euch beiden!

Eure

Conni Wirtz

Scroll to Top