Hochzeitstage und deren Bedeutung

Diesmal möchten wir Euch die wichtigsten und zusätzlich einige besondere Hochzeitstage und ihre spezielle Bezeichnung vorstellen.

Bisher ist nur ein einziges Ehepaar bekannt, welches den 90. Hochzeitstag gemeinsam feiern konnte – die Marmorhochzeit! Diese Liebe hält wirklich ewig, ist wie in Marmor gemeißelt und ein traumhaftes Vorbild für alle Verliebten.

Ihr seid die Trauzeugen und möchtet dem Paar zeigen, dass auch Ihr den Hochzeitstag nicht vergesst?

Diese Liste bietet vielleicht auch einen Anreiz für Hochzeitstagsgeschenke, oftmals kann man die Bedeutung des Hochzeitsjahres als Inspiration für ein Geschenk nehmen: zur Holzhochzeit schenkt man Holz, zur Porzellanhochzeit Porzellan und die Goldene Hochzeit wird mit Gold belohnt.

Natürlich dürfen sich auch die Eheleute dieser Liste bedienen… 😉


Trauung – Weiße Hochzeit:

Die Farbe Weiß steht für Unschuld und Reinheit, mit welcher jede Ehe beginnen sollte. Als Start für viele folgende Hochzeitsjahre bietet die reine, weiße Hochzeit eine perfekte Grundlage. Der Tag der Hochzeit wird auch als Grüne Hochzeit bezeichnet.

1 Jahr – Papierhochzeit:

Hochzeitsgeschenke aus Papier sind mittlerweile verschlissen. Die Ehe kann schnell zerrissen werden, so schnell wie Papier.

3 Jahre – Lederne Hochzeit:

Die Ehe hat schon einige Unwetter überstanden und präsentiert sich nun als gegerbte Haut. Sie wird immer widerstandfähiger.

5 Jahre – Hölzerne Hochzeit:

Holz ist standhaft, aber leicht entzündlich – genau wie eine Ehe nach fünf Jahren. Hölzerne Geschenke zur Hochzeit (Kochlöffel) sind nun abgenutzt und müssen ersetzt werden.

10 Jahre – Rosenhochzeit:

Das Paar erhält 10 Rosen, eine für jedes Jahr.

12,5 JahrePetersilienhochzeit:

Das ist natürlich eigentlich gar kein Hochzeitstag – aber der halbe Weg zur Silberhochzeit ist natürlich ein guter Grund zu feiern. Das sollte man sich nicht entgehen lassen…

15 Jahre – Kristallhochzeit:

Wird auch Gläserne Hochzeit genannt. Hochzeitsgeschenke aus Glas sind abgenutzt und dürfen ausgetauscht werden. Die Ehepartner sollten sorgsam miteinander umgehen, da die Ehe auch zerbrechlich sein kann. Die Partner kennen sich in- und auswendig – dafür steht das transparente Glas.

19 Jahre – Perlmutthochzeit:

Das widerstandfähige Perlmutt wächst sehr langsam – eine Ehe ist nach dieser Zeit ebenfalls immer mehr gewachsen und beständiger geworden.

20 Jahre – Porzellanhochzeit:

Das erste gemeinsame Küchenservice kann ersetzt werden. Porzellan ist edel und schön, aber auch zerbrechlich. Auch nach 20 Jahren Ehe sollte man auf Sprünge achten.

21 Jahre – Opalhochzeit:

Der Opal ist sehr facettenreich und selten – eine Ehe mit 21 Jahren auf dem Buckel ist ebenso selten und sollte genauso viel Abwechslung bringen wie der Opal Farben hat.

22 Jahre – Bronzehochzeit:

Wie Bronze hat die Ehe eine gewisse Stabilität erreicht. Sie lässt sich dennoch formen und bearbeiten.

25 Jahre – Silberne Hochzeit:

Silber – ein Edelmetall als Zeichen für ein Vierteljahrhundert. Es steht für Glanz, Wertbeständigkeit und Stärke.

30 Jahre – Perlenhochzeit:

Langsam wachsende Perlen glänzen und sind sehr fest. Die Schönheit der Perle kann man mit der Schönheit der Frau vergleichen. Perlenschmuck ist hier ein perfektes Geschenk.

40 Jahre – Rubinhochzeit:

Rot als Farbe der Liebe ist nun zu einem tiefdunklen Rubinrot gereift.

45 Jahre – Messinghochzeit:

Messing ist stark, stabil und lässt sich schwer verbiegen – so wie diese Ehe.

50 Jahre – Goldene Hochzeit:

Gold krönt 50 Jahre – ein halbes Jahrhundert. Das glänzende Edelmetall ist über die Jahrhunderte hinweg eines der wertvollste Stoffe, die wir haben. Es steht für Reichtum und Glanz. Eine Ehe, die dieses Jubiläum erreicht ist heutzutage selten geworden und daher umso wertvoller, genau wie Gold.

60 Jahre – Diamanthochzeit:

Die Ehe hält fest, ist rein und unvergänglich wie ein Diamant. Dieses Jubiläum wird heute nur noch selten erreicht. Diamanten sind wertvoll und genau so rar wie eine Ehe mit 60 Hochzeitsjahren.

65 Jahre – Eiserne Hochzeit:

Das Ehepaar und deren Ehe halten genau so fest zusammen wie Eisen. Sie haben die Zeit gemeinsam überdauert, so wie Eisen die Zeit unbeschadet übersteht.

70 Jahre – Gnadenhochzeit:

Dieses Jubiläum ist Zeichen für die Gnade dafür, dass die Ehepartner zusammen ein so hohes Alter erreicht haben.

75 Jahre – Kronjuwelenhochzeit:

Juwelen sind geschliffene Edelsteine und zieren die Kronjuwelen eines jeden Königshauses. Was den Wert betrifft, ist dieses Jubiläum das Kostbarste. Nach 75 Jahren Ehe gleicht die Liebe des Braupaares einen unendlich kostbarem Gut.

80 Jahre – Eichenhochzeit:

Die Ehe ist prachtvoll, standhaft und stark wie ein alter und unverwüstlicher Eichenbaum.

85 Jahre – Engelshochzeit:

Nach so langer Zeit können die Eheleute mit Engeln verglichen werden. Sie sind nicht nur körperlich, sondern auch im Geist miteinander stark verbunden.

90 Jahre – Marmorhochzeit:

Marmor bedeutet Bestand für die Ewigkeit. Diese Verbindung ist auf die Marmorstatuen der Antike zurückzuführen. Wer 90 Jahre verheiratet ist, kann seine Liebe als immer andauernd beschreiben.

100 Jahre – Himmelshochzeit:

Da es unwahrscheinlich ist, dass dieses Hochzeitsjubiläum gefeiert wird, weil die Ehepartner diesen Tag nicht erleben werden, feiert man diesen nur im Himmel. Doch die Menschen werden immer älter – vielleicht ist es einem Ehepaar irgendwann einmal vergönnt, dieses Jubiläum feiern zu können.

Scroll to Top

Liebe Kunden,

nun sind die ersten 14 Tage des Jahres schon wieder vorbei und der Lockdown hat uns alle weiter im Griff.

Um Eure Wünsche zu realisieren, müssen wir neue Wege gehen.

Ob Verlobungsring, Trauring oder Geschenkwunsch… per Video-Beratung, WhatsApp, per E-Mail oder telefonisch sind wir für Euch erreichbar:

Montag bis Freitag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Wir freuen uns auf Euch. Bleibt gesund!

Eure Familie Wirtz & Mitarbeiter