Hochzeitstrends in 2021

Boho-Träume oder Pastellfarben: Hochzeitstrend in 2021

Es gibt Dinge bei einer Hochzeit, die gehören schon zum Standard wie z. B. ein Paarshooting nach der Trauung, Ringe tauschen oder das schöne Prinzessinnenkleid.

Natürlich gibt es aber auch Trends, die schneller verschwunden sind, als dass sie aufgetaucht sind. Fakt ist: Man muss nicht jeden Trend mitmachen. Es sollte persönlich zu Euch passen.

Trends sind und bleiben aber die pure Inspiration um Euren Hochzeitstag zu etwas ganz Besonderem zu machen. Hier findest Du sie:

Hochzeit im kleinsten Kreis

Durch Corona ist der erste Trend einer, dem man wohl nicht entfliehen kann: Die Hochzeit im kleinsten Kreis feiern. Durch die auf- und absteigenden Inzidenzzahlen ist es nicht dauerhaft sichergestellt, dass ihr groß feiern könnt. Das ist für die meisten Paare heute aber auch nicht mehr schlimm. Das bedeutet ganz einfach weniger Aufwand, weniger Kosten und mehr persönliche Interaktion mit Euren Gästen – und damit ist die Liste noch lange nicht zu Ende.

Hochzeit im Garten

Eure Hochzeit fällt sowieso schon kleiner aus, als ihr erst geplant habt? Wieso solltet ihr dann eine große Location buchen, wenn ihr es auch privat im Garten feiern könnt?

Ob es Eurer Garten ist, der von den Eltern oder Verwandten, dass ist ganz egal. Hauptsache ist doch grün, privat und günstig.

Die Deko macht es am Ende des Tages zur festlichen Location. Alles kann genau nach Euren Vorstellungen dekoriert, gestellt und organisiert sein. Man muss sich nicht an Auf- und Abbauzeiten halten oder an Sperrstunden. Wichtig ist nur eins: Sprecht vorab mit Euren Nachbarn, dass es etwas lauter werden kann und habt einen Plan B für Regenwetter.

Boho-Hochzeit

Der Trend, der sich im Dekobereich schon recht lange hält und sowohl die kleine Gartenparty als auch die große Hochzeitslocation wunderschön ausstaffieren kann. Bei einer Boho-Hochzeit kann jedes kleinste Detail angepasst sein. Vom Kleid, über die Blumen, die Tischdekoration bis hin zu den Fotos ist alles möglich. Mehr Inspiration findet ihr auch unter den Suchbegriffen „Bohemian-Look“ und „Hippie-Chic“.

Wichtig beim Boho-Stil sind Naturtöne und -materialien, Makramee und Stickereien. Eine absolut romantische Stilrichtung die zwischen Naturverbundenheit und Minimalismus schwebt.

Pastellfarben

Bei den Farben dreht sich dieses Jahr tatsächlich vieles um Pastelltöne. Wiederfinden können wir sie sowohl in der Tischdekoration, als auch im Schmuck, dem Anzug und dem Brautkleid.

Neben klassischen Brautkleidern in der Farbe ivory finden sich auch zarte Altrosatöne oder in Blush-Färbungen wieder. Ein Statement kann man auch setzen, in dem man nur einen zarten Akzent setzt. Auch bei den Brautjungfernkleidern lassen sich Pastelltöne hervorragend einbringen.

 

Bridesman

Brautjungfern gibt es ja schon lange bei Hochzeiten (besonders bei größeren Feierlichkeiten). Oftmals sind sie kleidungstechnisch aufeinander abgestimmt und übernehmen neben den Trauzeugen wichtige Aufgaben bei der Hochzeit.

Der Name lässt leicht erkennen, dass es sich hierbei um Frauen handelt. Unser vorletzter Trend ändert das komplett. Immer mehr finden sich die sogenannten Bridesman bei Hochzeiten wieder. Sie sind das männliche Pendant zur Brautjungfer.

Was sich auch immer öfter findet, sind Groomswomen. Freundinnen der Männer, die die Regeln der Geschlechtertrennung brechen. Das lockert es doch tatsächlich etwas auf.

Freie Trauung durch Freunde/ Verwandte

Der letzte Trend ist doch tatsächlich der für uns schönste und vermutlich auch emotionalste: Nachdem beim Standesamt der klassische Teil der Trauung durch ist, entscheiden sich viele Paare mittlerweile für freie Trauungen. Klassischerweise gibt es Trauredner, mit denen ihr Euch vorab zusammensetzt und über Eure Beziehung sprecht. Sie formen daraus eine romantische Geschichte zu Eurer Liebe.

Immer mehr im Kommen ist aber, dass diese Geschichte von Freunden oder Verwandten gehalten wird. Was gibt es persönlicheres, als dass dies jemand aus dem engsten Kreis für einen macht?

Scroll to Top

Liebe Kunden,

wir freuen uns, dass wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen!
In all unseren Filialen können wir Sie ab sofort wieder ohne Test begrüßen.

Für all unsere Geschäfte gilt aber weiterhin:
Beratungen und Abholungen ausschließlich mit terminlicher Vereinbarung.

Warum? Weil wir durch die aktuelle Coronaschutzverordnung dazu angehalten sind, die Kundenzahl im Laden begrenzt zu halten. Zu Eurer und unserer Sicherheit.

Unsere Servicezeiten sind weiterhin Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Termine können natürlich auch samstags stattfinden. Schreibt uns einfach eine Mail, ruft an oder bucht über unsere Website.

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
Ihre Familie Wirtz & Team