Verlobung und Hochzeit in der Schwangerschaft

Wir leben ja zum Glück nicht mehr in Zeiten, in denen man im Falle einer Schwangerschaft heiraten musste. Am besten noch, bevor die Schwangerschaft sichtbar wurde…

Dennoch löst die Freude über das zu erwartende Baby oft auch bei Paaren, die bis dahin eine Eheschließung gar nicht so wichtig fanden, den Wunsch aus zu heiraten.

Um die Verbundenheit noch mehr zum Ausdruck zu bringen, um dem Kind eine traditionelle Familie zu bieten, um sich gegenseitig Sicherheit zu vermitteln, weil das Glück ein Kind zu erwarten, romantische Gefühle wachrüttelt, die sonst vielleicht schlummern…

 

Natürlich sollte die Schwangerschaft nur der Anlass für eine Hochzeit sein, aber nicht der Grund!

 

Hier einige Tipps für den werdenden Vater:

  • Den richtigen Zeitpunkt abpassen: kämpft die Zukünftige mit Morgenübelkeit oder ist abends besonders früh müde?
  • Werdende Mütter dürfen nicht alles essen. Auch wenn sie sonst Sushi liebt – jetzt geht das gar nicht…
  • Nicht zu abenteuerlich – es sollen ja weder Mutter noch Kind Risiken ausgesetzt werden.
  • Last but not least: die richtigen Worte finden. Der Liebsten sagen, dass die Schwangerschaft Ihnen nur klar gemacht hat, wie sehr Sie sie lieben und dass Sie den Rest des Lebens mit ihr verbringen wollen

 

Zum perfekten Antrag gehört in jedem Fall ein Verlobungsring!

Natürlich sollte der Antragsring den Geschmack der Braut treffen. Trägt sie eher gold- oder silberfarbenen kräftigen oder zierlichen Schmuck? Hat sie vielleicht schon mal erwähnt, was ihr gefällt?

Ein Verlobungsring ist aber nicht Teil einer Schmuckkollektion, sondern kann und darf als Symbol der Liebe auch ganz alleine für sich wirken…

 

Es gibt eine riesige Auswahl an Verlobungs- und Brillantringen aus den verschiedensten Materialien, mit großen und kleineren Diamanten oder anderen Edelsteinen – in Kombination und einzeln, für das große und das kleine Budget…

 

Wir helfen bei der Auswahl und haben auch für Unsicherheiten wie geschwollene „Schwangerschaftshände“ und ähnliches Lösungen auf Lager.

 

Nach dem erfolgreichen Antrag folgt die Hochzeitsplanung…

Ist die Braut schwanger, sollte die Hochzeit und deren Vorbereitung möglichst stressfrei verlaufen!

Hochzeitsvorbereitungen stressen gerade die Braut bei aller Vorfreude oft sehr. Alles soll bis ins kleinste Detail perfekt geplant und durchdacht sein, um ein perfektes Fest zu erleben…

Lassen Sie in der Schwangerschaft „5 gerade“ sein. Planen Sie ein kleines aber sehr romantisches Fest, bei dem enge Freunde und Familie mit am Start sind, die ganz bestimmt bei den Vorbereitungen auch gerne unterstützen.

Es gibt mittlerweile wunderschöne Brautkleider für Schwangere – auch wenn Sie schon eine „recht große Kugel vor sich herschieben“… Und sogar alkoholfreier Sekt ist mittlerweile kein Problem mehr…

Verschieben Sie die große Feier um 1, 2 oder 3 Jahre – vielleicht kann ihr kleiner Schatz dann auch das Blumenkind sein, die Ringe bringen oder auf ähnliche Art und Weise eingebunden werden. „Wir heiraten Papa, wir heiraten Mama…“

 

 

 

Scroll to Top

Liebe Kunden,

mit Beachtung der Corona-Auflagen sind wir wie folgt wieder für Sie da:

Bonn

Mo bis Sa 11.00 – 19.00 Uhr
mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich, Videoberatungen

Köln

ausschließlich Videoberatungen,
Abholungen via Click and Collect

Aachen

Mo bis Fr 11.00 – 19.00 Uhr, 
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich, Videoberatungen

Berg. Gladbach

Mo bis Fr 11.00 – 17.00 Uhr,
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich,  Videoberatungen

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
Ihre Familie Wirtz & Team