Was macht ein Chef in Quarantäne? Teil II

Und jetzt ist er da ….. der Lockdown und die Quarantäne nimmt eine neue Gestalt an.

Erst per als private Schutzmaßnahme für unser Team und  Familie und nun für die Gesellschaft. Und dies ist wichtig und richtig! Dieses nervige  on- und off unseres Lebens sollten wir endlich hinter uns lassen können, um freudvoll in die Zukunft zu blicken.

Normalerweise beginnt das Träumen unserer Paare am 27. Dezember eines jeden Jahres. Erfolgreiche Anträge, Hochzeitsplanung mit allen Facetten, Emotionen und Vorfreude. Doch wie passt der vermeintlich geschlossene Einzelhandel ins Bild unserer Träume. Müssen wir jetzt alles online machen? Das Ringpaar – den Lebensbegleiter – nicht mehr auf der Hand spüren dürfen? Farben, Qualitäten, das funkeln der Steine und letztendlich der Besuch beim Juwelier …. vorbei?

Definitiv: NEIN! Denn jetzt beginnt sie: die neue Customer-Journey, wie dass so schön auf Neudeutsch heißt.

Eine Reise, die aktuell anders startet, aber dadurch nicht weniger schön sein muss. Schlaue Köpfe nennen das start@home.

Und wie schaffen wir das gemeinsam, denn als Kunde denke ich: „Die sind jetzt eh nicht mehr da! Da brauchst Du gar nicht mehr anzurufen! Da erreicht man niemanden!“ Weit gefehlt kann ich da nur sagen. Wir sind da und wir warten freudig darauf, unsere Kompetenz wieder zeigen zu dürfen.

Von Montags bis Freitags in der Zeit von 11.00 h bis 17.00 h sind wir in den Startlöchern. Beratungen können tatsächlich stattfinden. Wir müssen es halt ein bisserl erfinderischer angehen. Zoom-Call heißt das Zauberwort.

Für jeden, der da meint, dass ist ja so unpersönlich, dem muss ich sagen: „Nein!“ dass ist es nicht.

Noch vor dem Lockdown hatte ich mehrerer tolle Gespräche mit einem Paar aus der Nähe von Hamburg. Sie interessierten sich für ein besonderes Designer-Paar, dass sie im Netz entdeckt hatten.

Mit viel gemeinsamer Kreativität, dem Multisizer, um die Größe zu ermitteln, dem Musterring-Service um diese nochmal zu bestätigen und letztendlich einem umfangreichen „Gravur“-Briefing haben wir das Traumringpaar von Katja und Dennis  auf den Weg gebracht.

Schöne Momente, können wir auch in Corona-Zeiten miteinander erleben. Zugegeben anders als üblich und tatsächlich intensiver und umfangreicher. Aber auch schön! Eure Wünsche und unsere Beratung sind nicht Standard. Sie sind außergewöhnlich. Lasst sie uns gemeinsam gestalten.

Also, solltet Ihr Lust auf eine Beratung haben …. wir sind zu allen Schandtaten bereit.

An dieser Stelle möchten wir Euch aber zunächst erstmal ein schönes Weihnachtsfest wünschen.

Bleibt gesund!

Eure

Conni Wirtz

Scroll to Top

Liebe Kunden,

mit Beachtung der Corona-Auflagen sind wir wie folgt wieder für Sie da:

Bonn

Mo bis Sa 11.00 – 19.00 Uhr
mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich, Videoberatungen

Köln

ausschließlich Videoberatungen,
Abholungen via Click and Collect

Aachen

Mo bis Fr 11.00 – 19.00 Uhr, 
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich, Videoberatungen

Berg. Gladbach

Mo bis Fr 11.00 – 17.00 Uhr,
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich,  Videoberatungen

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
Ihre Familie Wirtz & Team