Was macht ein Chef in Quarantäne? Teil IV – Dummyservice by Ines Bouwen

So, es ist vollbracht, unsere zweite Quarantäne ist bereits einige Tage beendet. Zum Glück krankheitsfrei.

Das neue Jahr ist gestartet, aber doch nicht so richtig. Was fehlt ist der Trubel, der normalerweise am 27.12 startet. Aber wenn wir jetzt zusammenstehen packen wir auch diesen harten Lockdown.

Somit trifft die Überschrift „Was macht ein Chef in Quarantäne,“ irgendwie noch immer zu.

Und so wollen wir nun das Jahr mit einem Feuerwerk eröffnen. Wir möchten Euch eine ganz kleine, exklusive, handgemachte Kollektion an Trauringen präsentieren. Denn nichts ist schöner, als Eure Liebe mit zeitlosen Unikaten zu besiegeln.

Inspiriert von der Natur, Architektur, der Mode und den Menschen die Sie tragen, sind die Modelle in recyceltem Weißgold, Champagner Gold, Rose und Gelbgold erhältlich. Die Kombination aus Verlobungs- und Trauring schafft das perfekte Match,  dass von einer personalisierten Gravur gekrönt wird.

Paten dieser superschönen Ringpaare ist ein Schwesternpaar aus Antwerpen. Begonnen haben wir in 2019 mit einem ganz kleinen Programm aus 2 Paar im Kölner Geschäft. Die außergewöhnliche Ringe haben aber tatsächlich sehr schnell erste Fans gefunden und so haben wir dann im letzten Jahr das Sortiment erweitert.

Und nun: 2021, Corona und nichts ist, wie es vorher war. Doch wie schafft man es, dem Kunden ein Gefühl zu diesem tollen Produkt zu vermitteln. Gemeinsam mit den beiden Designerinnen haben wir folgendes Konzept entwickelt:

Der Dummy-Service und wie er funktioniert:

Schaut Euch die Kollektion an und trefft eine erste Auswahl. Wenn Ihr eine Idee dazu habt, was Euch interessiert, füllt das Anfrageformular aus.

Wir setzten uns dann mit Euch in Verbindung, um die nächsten Schritte abzustimmen. Als Anzahlung überweist Ihr uns pro ausgewähltes Paar einen Betrag von 95,00 Euro. Ihr könnt maximal 3 Trauringpaare anfordern. Die Farbe ist immer eine weiß, denn die Ringe sind nicht aus Gold und dienen lediglich der Designdarstellung. Optisch somit eine Kopie der Echten. Das Material ist Silber und die Steine sind Imitationen. Größen können leider keine ausgewählt werden. Das machen wir später mit dem Multisizer, ebenso das Gravurthema.

Solltet Ihr Euch für die Ringe entscheiden, wird die geleistete Anzahlung selbstverständlich verrechnet. Die Dummy-Modelle bringt Ihr bei Abholung der „ECHTEN“ wieder mit und es entstehen somit keine Kosten. Das gilt auch, wenn Ihr Euch für ein anderes Ringpaar aus unserem Hause entscheidet.

Ich kann versichern: In unseren Geschäften gibt es eine riesige Auswahl.

 Solltet Ihr Euch dagegen entscheiden sendet Ihr die Ringe einfach wieder zurück.  Eine Aufwandsentschädigung von 50,00 Euro würden wir allerdings einbehalten (Porto, Verpackung, Multisizer zur Weitenmessung etc.).

Aber ich kann Euch versprechen: Wer sich in dieses Design verliebt, dem gefällt so schnell nichts anderes.

So, dass war der Jahres-opener … hört sich kompliziert an, ist es aber nicht.

Viel Spaß beim stöbern.  

Eure

Conni Wirtz

Scroll to Top

Liebe Kunden,

mit Beachtung der Corona-Auflagen sind wir wie folgt wieder für Sie da:

Bonn

Mo bis Sa 11.00 – 19.00 Uhr
mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich, Videoberatungen

Köln

ausschließlich Videoberatungen,
Abholungen via Click and Collect

Aachen

Mo bis Fr 11.00 – 19.00 Uhr, 
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich, Videoberatungen

Berg. Gladbach

Mo bis Fr 11.00 – 17.00 Uhr,
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

mit tagesaktuellem Negativtest, Vorortberatungen möglich,  Videoberatungen

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
Ihre Familie Wirtz & Team