Verlobungsringe aus Gelbgold
Verlobungsringe im klassichen Gelbgold. Verziert mit edlen Diamanten im Brilliant-oder Princessschliff. Antragsringe aus Gelbgold Symbole für Liebe und Glück.

Individuelle Ringe & Schmuckstücke

Individuelle Ausgestaltung der Ringe & Schmuckstücke in Material, Farbe, Qualiät und Steinbesatz.

Was macht einen Verlobungsring aus Gelbgold besonders?

Seit Jahrhunderten steht Gold für den Inbegriff von Kostbarkeit und Eleganz eines Schmuckstückes. Verlobungsringe aus Gelbgold bestechen durch ihre unvergängliche Schönheit. Durch seine bezaubernd auffallende Farbe verleiht ein Verlobungsring aus Gelbgold der Trägerin eine ganz besondere Ausstrahlung. Verziert mit dem wohl einzigartigsten Geschenk der Natur, des Diamanten weckt jeder Blick an den Ringfinger unvergleichliche Emotionen.

Die beliebesten Legierungen für einen Verlobungsring sind die sogenannte 585/- und 750/- Gelbgoldlegierung. Die Angegebenen Werte stehen für den Feingoldgehalt des späteren Schmuckstückes. Gerne wird die 750/- Gelbgoldlegierung empfohlen, da ihr Farbton der Hand am schönsten schmeichelt. Ebenso besitzen wertigere Verlobungsringe aus 750/- Gelbgold durch Ihr leicht schwereres Gewicht eine wunderschöne Haptik und verleihen ein verzauberndes Tragegefühl.

Verlobungsringe aus deutschen Manufakturen

Die von uns angebotenen Verlobungsringe, Solitäre oder Memorieringe beziehen wir aus Deutschlands renomiertesten Manufakturen.

Aus dem Zusammenspiel von langjähriger Erfahrung, liebevoller Handwerkskunst sowie moderner Fertigungstechnik entstehen Ringe in bester Qualität und Fertigungsgüte.

Verlobungsringe 100% Made in Germany

Diamanten

Wie finden Sie den richtigen Diamanten für Ihren Verlobungsring?

Auf der Suche nach dem passenden Diamanten für Ihren Verlobungsring haben wir eine große Auswahl zu bieten. Zusätzlich zu denn zertifizierten Steinen unserer in Deutschland ansässigen Diamant-Lieferanten bieten wir Ihnen in unserer Steinbörse Diamanten zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Vom 0,1 ct. Brillianten in den besten Farbqualitäten und Reinheiten bis zum 1 Karäter im perfekten Hearts & Arrows Schliff ist für jeden etwas dabei.

Unser geschultes Team unterstützt Sie mit viel Leidenschaft bei der Auswahl des perfekten Diamanten.

FAQ Verlobungsringe

Die wichtigsten Fragen zum Verlobungsring

Edel und wertvoll sind Gelbgold, Weißgold, Roségold und Platin allesamt. Die wichtigere Frage lautet daher: Welche Materialien bevorzugt Ihre Zukünftige? Wir empfehlen, die Lieblingsfarbe des Schmucks als Hinweis für die Auswahl des Verlobungsrings zu nutzen. Das gilt übrigens in gleicher Weise für die Art des Rings – auffällig, schlicht oder verspielt, im Schmuckkästchen finden Sie die wichtigsten Anhaltspunkte für den Verlobungsring.

Damit haben Sie die besten Aussichten, den Geschmack der Auserwählten zu treffen. Sollten Sie von Allergien wissen, lohnt es sich allerdings, über einen Verlobungsring aus Platin mit einem Feingehalt von 95 Prozent (Platin 950/-) nachzudenken. Wegen der hohen Reinheit des Materials ist es antiallergen und sehr gut hautverträglich.

Ansonsten ist und bleibt die Materialauswahl eine Frage des persönlichen Geschmacks. Immerhin haben alle Materialien, die wir für die Fertigung von Verlobungsringen, Antragsringen und Memoireringen verwenden, ihre jeweils eigenen Vorzüge. Wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch, wenn Sie bei der Entscheidung zwischen Gelbgold, Weißgold, Rotgold und Roségold oder Platin unsicher sind. Dank unserer langjährigen Erfahrung finden wir sicher den passenden Ring für Ihren Antrag.

Heute ist es weitgehend üblich, dass nur ein Partner einen Verlobungsring trägt. Der Antragsteller muss sich in der Regel bis zur Hochzeit gedulden, um seinen Trauring zu bekommen.

Das heißt wiederum nicht, dass nicht auch beide Partner einen Verlobungsring tragen können. Im Gegenteil: Es ist ein wunderschönes Zeichen für Ihre Verbundenheit, noch bevor diese mit Ihrer Hochzeit besiegelt wird.

Die meisten entscheiden sich für einen Verlobungsring mit Stein. Auch hier spielt jedoch der persönliche Geschmack die entscheidende Rolle: Wer auch sonst eher schlichten Schmuck trägt, bevorzugt auch beim Verlobungsring ein schlichteres Modell. Alternativ zu einem Edelstein können auch Flecht- oder Kugelringe durch ihre außergewöhnliche Optik punkten.

Ein häufiges Dilemma, mit dem sich Antragsteller vor der Verlobung tragen: Welche Ringgröße ist die richtige für die Zukünftige? Herausfinden können Sie das im Grunde ganz unkompliziert:

  • Messen Sie den Innendurchmesser eines vorhandenen Rings und suchen Sie in einer Ringgrößentabelle nach der entsprechenden Größe.
  • Drucken Sie sich eine Ringschablone aus und finden Sie mit Hilfe eines vorhandenen Rings den passenden Kreis und somit die richtige Ringgröße.
    Im Idealfall verwenden Sie für das Messen einen Ring, der am linken Ringfinger getragen wird. Das ist nämlich üblicherweise der Finger, an dem der Verlobungsring steckt.

Sollten Sie dennoch unsicher sein, helfen wir Ihnen gerne mit einem sogenannten „Platzhalter“ aus. Sie suchen einfach Ihren Wunsch-Ring aus und wir stellen diesen für Ihren Antrag bereit (sofern er vorrätig vorhanden ist). Falls sich nach der „Frage aller Fragen“ herausstellen sollte, dass der Verlobungsring nicht passt, nehmen wir für Sie die notwendige Anpassung vor – unser besonderer Service für einen gelungenen Heiratsantrag.

Das hängt in erster Linie von Ihrem Budget ab. Wir verfügen über ein breites Sortiment, das in jeder Preisklasse hochwertige und wunderschöne Verlobungsringe bietet. Selbst bei unseren exklusiven Designringen achten wir immer auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, damit wir möglichst jeden individuellen Wunsch erfüllen können.

Manche Regeln geben zumindest eine ungefähre Orientierung: In den USA gelten drei Monatsgehälter als angemessen, hierzulande ist es eher ein oder ein halbes Monatsgehalt.

Am Ende zählt aber ohnehin am meisten, dass Sie sich ausgiebig Gedanken über die Wahl des Rings gemacht haben – und die Liebesbekundung, die Sie mit dem Verlobungsring zum Ausdruck bringen.

Bei den meisten Ringmodellen lässt sich eine individuelle Gravur verwirklichen. Fragen Sie uns am besten bei einem persönlichen Beratungsgespräch nach den Möglichkeiten.

Die Antwort auf diese Frage ist ein klares „Ja“. Immer häufiger in Kombination mit dem Trauring. Dieser Trend aus den USA lässt sich auch in Deutschland inzwischen öfter erkennen. Der Verlobungsring wird dabei zum Vorsteckring, der zusammen mit dem Trauring ein harmonisches Ganzes ergibt. Dazu sollte er seitlich möglichst bündig abschließen. Es ist also sinnvoll, Design und Machart der beiden Ringe frühzeitig aufeinander abzustimmen.

Möglich ist aber ebenfalls, den Verlobungsring an der einen und den Trauring an der anderen Hand zu tragen.

Ist der Verlobungsring als Memoirering gedacht, soll er sogar nach der Hochzeit weiterhin getragen werden: Dieser besondere Ringtyp ist nämlich ausdrücklich dafür vorgesehen, mit Diamanten Stück für Stück erweitert zu werden – ein Stein für jede gemeinsame Erinnerung, die nicht in Vergessenheit geraten soll.

Scroll to Top

Liebe Kunden,

wir freuen uns, dass wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen!
In all unseren Filialen können wir Sie ab sofort wieder ohne Test begrüßen.

Für all unsere Geschäfte gilt aber weiterhin:
Beratungen und Abholungen ausschließlich mit terminlicher Vereinbarung.

Warum? Weil wir durch die aktuelle Coronaschutzverordnung dazu angehalten sind, die Kundenzahl im Laden begrenzt zu halten. Zu Eurer und unserer Sicherheit.

Unsere Servicezeiten sind weiterhin Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Termine können natürlich auch samstags stattfinden. Schreibt uns einfach eine Mail, ruft an oder bucht über unsere Website.

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
Ihre Familie Wirtz & Team